Das gesamte Thema ist komplex und muss auf verschiedenen Ebenen zum Einsatz kommen.Teil der Teilnehmergruppe
Am vergangenen Montag, den 9. April folgten 35 Teilnehmer aus der Region, darunter viele junge Unternehmer des neuen Unternehmer-Netzwerks „NEOpreneurs“, der Einladung zum "Datenschutz-Workshop" in die idyllisch gelegene Gaststätte Otto in Oppenhain. „Um den NEOpreneurs einen Mehrwehrt im ländlichen Raum zu bieten und lange Wege bis nach Dresden, Berlin oder Leipzig zu ersparen, haben wir kurzerhand den Workshop zu uns geholt“, so Maria Goldberg (Netzwerk-Koordinatorin der NEOpreneurs). „Ich bin sehr dankbar, dass Marion Kenklies aus Bautzen zu uns aufs Land gekommen ist.“ 

Mit freundlicher Unterstützung der Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster und dem Landkreis Elbe-Elster konnten die NEOpreneurs diesen Tagesworkshop anbieten. Der Landrat, Christian Heinrich-Jaschinski und der Geschäftsführer der RWFG EE, Jens Zwanzig, wertschätzten die Veranstaltung und begrüßten auch den gewählten Veranstaltungsort. Die Teilnehmer lauschten gespannt der Referentin und Juristin, Marion Kenklies, die alle Neuerungen zum Thema Datenschutz und Datensicherung, praxisnah und einfach erklärte.

DSGVO 09042018 1

Besonders der aktive Austausch stand im Vordergrund der Veranstaltung, was „hervorragend funktionierte, da die Teilnehmer die Dringlichkeit der Umsetzung erkannt und sehr gut mitgemacht haben“, so Maria Goldberg. „Die Referentin Marion Kenklies wurde neben ihren spannenden Inputs mit Fragen regelrecht überrollt“, sagt Jens Zwanzig. Für NEOpreneur René Deißing war es besonders wichtig zu erfahren, welche Anpassungen hinsichtlich Datenschutz in seinem Online-Shop vorzunehmen sind, damit die Webseite zukünftig DSGVO-konform ist. Auch Veit Klaue ist der Meinung: „Der Workshop war sehr informativ und ich hoffe auf weitere spannende Themen.“


So wurden u.a. erläutert:
- was für Maßnahmen zur Datensicherung im Büro oder Geschäft in Angriff genommen werden sollten
- wo man überhaupt Kundendaten sammelt und speichert und was mit externen Auftragsverarbeitern vereinbart werden muss, die ebenfalls Zugriff auf Kundendaten haben
- was Webseiten-Inhaber auf deren Homepage schnellstmöglich anpassen sollten
- wie schnell man von der Aufsichtsbehörde geprüft werden kann und was einem droht, wenn man die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nicht beachtet u.v.m.

 

Die Übergangsphase bis das Gesetz in Kraft tritt ist fast vorüber und jeder Unternehmer sollte spätestens jetzt mit der Umsetzung beginnen, wenn dies noch nicht passiert sein sollte.

logo neopreneurs

NEOpreneurs//BW
Bildrechte: Sebastian Christoph
Foto IMG_1956_bearb.jpg: Teil der Teilnehmergruppe
Untertitel: neben NEOpreneurs sind auch externe Teilnehmer der Einladung zum Workshop gerne gefolgt
Foto IMG_1945.jpg: Jens Zwanzig, Maria Goldberg, Landrat, Marion Kenklies (v.l.n.r.)
Untertitel: Netzwerk-Koordinatorin Maria Goldberg überreicht ein kleines Präsent an Landrat Christian Heinrich-Jaschinski

 

Kontaktieren Sie uns!

Sie benötigen Hilfe? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail.

FB FindUsonFacebook online 512

Regionale Wirtschafts- förderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH

Burgplatz 1
04924 Bad Liebenwerda

Telefon: 035341/497150
E-Mail: info@rwfg-ee.de

Eine Initiative des Landkreises Elbe-Elster und der Sparkasse Elbe-Elster

initiativge1

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok