Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus lädt zur Regionalkonferenz ein. Die Hybidveranstaltung findet zum einen in Cottbus und zum anderen digital statt. Seien Sie dabei!

Der digitale Wandel der Wirtschaft ist kein reines Technologiethema. Vielmehr stehen die Menschen im Mittelpunkt, wenn sich Arbeit und IT weiter verändern.

Doch was bedeutet das konkret? Wie wird die digitale Zukunft von Unternehmen in Brandenburg aussehen? Seien Sie gespannt auf verschiedene Thesen dazu in unserer Podiumsdiskussion.

Schon jetzt stärken Digitalisierungsprojekte die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen, sie steigern die Produktivität und motivieren die Mitarbeitenden. Drei Unternehmen geben im M4.0-Talk Einblicke in ihre Erfahrungen. Wir präsentieren unsere Arbeit mit einer digitalen Führung durch die Lernfabrik und mit einer kleinen Ausstellung.

Im Praxisforum blicken Sie über Ihren Tellerrand: Tauschen Sie sich intensiv und offen zu einer Fragestellung rund um 4.0 aus. Drei Unternehmen laden Sie ein, im kleinen Kreis mit Ihnen in die Tiefe zu gehen: Welche Wege haben in der Praxis funktioniert, wie wurden Herausforderungen gemeistert?

Alle Vorträge, Panels und Workshops werden per Live-Stream übertragen - eine Teilnahme ist daher auch online möglich. Freuen Sie sich auf spannende Formate, die Sie sowohl vor Ort aber auch bequem von zu Hause erleben können.

Die Teilnahme an der Regionalkonferenz ist kostenfrei.

Programm:

09:00 Uhr Einlass

10:00 Uhr Begrüßung

Prof. Dr. Ulrich Berger, Lehrstuhl Automatisierungstechnik, BTU Cottbus / Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus

Grit Rehe, Leiterin Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus

Marco Wanderwitz, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Prof. Dr. Jörg Steinbach, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg

10:15 Uhr Brandenburgs Wirtschaft: Unsere digitalen Zukünfte?!

Ihre persönlichen 3 Thesen zur digitalen Zukunft Brandenburgs pitchen & diskutieren:

Prof. Dr. Jörg Steinbach, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg

Marco Wanderwitz, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie (angefragt)

Sven Weickert , Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e.V.

Evelyn Berger, Regionsgeschäftsführerin, Deutscher Gewerkschaftsbund Ostbrandenburg

Moderation: Grit Rehe, Leiterin des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus

11:00 Uhr Pause und Besuch der Ausstellung im Foyer

11:15 Uhr Digitaler Rundgang durch unsere Lernfabrik

Lernen Sie eine Auswahl der M4.0-Demonstratoren des Kompetenzzentrums kennen.

11:30 Uhr M4.0-Talk - Drei Brandenburger Unternehmen im Gespräch zu Best Practices & Lessons Learned

Sebastian Kühn, Geschäftsführer von Eberswalder Wurst GmbH aus Britz

Alexandra Walter, Geschäftsführerin von umetec GmbH aus Eberswalde

Waldemar Wegner, Geschäftsführer von VR Easy aus Angermünde

Moderation: Susann Feuerschütz, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus

12:15 Uhr Mittagspause und Ausstellungsbesichtigung

13:15 Uhr Praxisforum Digitalisierung

Ein Erfahrungsaustausch zu betrieblichen Digitalisierungsprojekten von Unternehmen für Unternehmen

Session 1: Erfolgreich sein mit dem Geschäftsmodell "App" mit Dr. Nora Baum von Pattarina GmbH

Session 2: Innovativer & agiler werden und den Wandel gestalten mit Sebastian Fechner & Monika Baranek von eCom Logistik GmbH

Online-Session: Digitalisierung in Produktion und Logistik mit Jan Seitz (TH Wildau) & einem regionalen Unternehmen (angefragt)

14:15 Uhr Kaffee + Networking

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Weitere Informationen und Anmeldung: https://www.kompetenzzentrum-cottbus.digital/de/hauptnavigation/veranstaltungen.html?s=331&d=2020-09-22#ID_331

logo kompetenzzentrum cottbus klein

Kontaktieren Sie uns!

Sie benötigen Hilfe? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail.

FB FindUsonFacebook online 512