Neues Weiterbildungsangebot der BTU hilft Unternehmen, sich zukunftsfähig aufzustellen


„Innovative Unternehmen und Einrichtungen – Innovationsmanagement als Wertschöpfungstreiber“ – mit diesem Thema ist die neue, vorerst fünfteilige Online-Veranstaltungsreihe am Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der BTU Cottbus–Senftenberg überschrieben, die am Dienstag, 16. Februar 2021, startet.

In "Lernhäppchen" beschäftigen sich die Teilnehmenden mit Innovationskultur und deren Bedeutung als Wettbewerbsfaktor, um ihre Unternehmen und Institutionen zukunftsfähig aufzustellen. Dabei werden sie zu wesentlichen Aspekten des Innovationsmanagements, wie dem Initiieren von Innovationsprojekten, dem Generieren innovativer Ideen mit Design Thinking sowie deren Auswahl und Bewertung bis hin zur Planung und Umsetzung von Innovationsprojekten qualifiziert. Geprägt ist die neue Online-Veranstaltungsreihe von deulichem Praxisbezug. Die Teilnehmenden erlangen die notwendigen Kompetenzen, um eine positive Innovationskultur in ihrem Unternehmen beziehungsweise ihrer Institution zu etablieren. Raum für Austausch, kreatives und kollaboratives Arbeiten sowie vernetztes Lernen bietet die Lernplattform des Zentrums für wissenschaftliche Weiterbildung der BTU.

Herzlich eingeladen sind Fach- und Führungskräfte und alle Interessierten mit beruflichen Vorerfahrungen. Sie erhalten Gelegenheit, die Reihe aktiv mitzugestalten. Weitere Termine werden nach ihren Wünschen und Hinweisen organisiert. Informationen zur Anmeldung finden Interessierte hier.

Kontakt

Heike Bartholomäus, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW), T +49 (0)355 69 3616, E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, https://www.b-tu.de

BTULogoStandardversiondeutschJPGCMYK

Kontaktieren Sie uns!

Sie benötigen Hilfe? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail.

FB FindUsonFacebook online 512