Ein gutes Beispiel für Anpassung an wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen

Lesen Sie hier etwas über ein Unternehmen aus der Elbe-Elster-Region, den stetigen Wandel und Fördermöglichkeiten des Landes Brandenburg.

Es geht um die Erfolgsgeschichte der Entwicklungsgesellschaft Energiepark Lausitz (EEPL) – einem Bildungsunternehmen mit 25-jähriger Tradition im Süden Brandenburgs mit Arbeitsschwerpunkt in der Metall- und Elektroindustrie.

Die Suche nach genügend Teilnehmenden entwickelte sich für das Unternehmen zunehmend zu einer großen Herausforderung. Fachpersonal für die Lehre ist ebenfalls nicht leicht zu gewinnen und der Ausbruch der Corona-Pandemie 2020 tut sein Übriges. Andererseits erhält die Digitalisierung immer mehr Einzug in Bildungs- und Arbeitswelt. Die Entwicklungsgesellschaft Energiepark Lausitz (EEPL) sah sich genau mit diesen Hindernissen konfrontiert. Um die Zukunft des Mittelstandsunternehmens zu sichern, geht die EEPL einen innovativen Weg und zeigt, dass eine erfolgreiche Arbeit auch in peripheren Regionen wie der Lausitz möglich ist - und das mittlerweile seit 25 Jahren! 

EEPL hat frühzeitig auf die veränderten Anforderungen reagiert und in die eigene digitale Infrastruktur investiert. So konnte ein Dateiserver für interne Geschäftsprozesse sowie einen Bildungsserver, über den digitale Lernangebote laufen, implementiert werden. 

Doch größere Investitionen in die digitale Infrastruktur, sind nicht mal eben nebenher zu realisieren und Unterstützung in der Finanzierung und Beratung hinsichtlich der Umsetzung ist gefragt. So nutzt das Unternehmen eine hilfreiche Fördermöglichkeit des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg für mittelständische Unternehmen: Den Brandenburgischen Innovationsgutschein - BIG-Digital. 

Die Erfolgsgeschichte berichtet von der spannenden Reise durch die vergangenen Jahrzehnte und darüber, wie es dem Unternehmen gelungen ist, über so viele Jahre am Zahn der Zeit zu bleiben. Lassen Sie sich inspirieren.

 Banner EEPL

FB FindUsonFacebook online 512

Wirtschaftsförderung

Ludwig-Jahn-Str. 2
04916 Herzberg

Telefon: 03535 46-1296
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@lkee.de

Eine Initiative des Landkreises Elbe-Elster und der Sparkasse Elbe-Elster

initiativge1