weitere Vereinfachung und Aufstockung der Förderbeträge

Die Überbrückungshilfe II wurde erneut angepasst, um den Unternehmen einen erleichterte Zugang zu den Förderinstrumenten zu ermöglichen. Zudem wurden die Finanzmittel aufgestockt.

weiterlesen

Zum ersten Mal findet die Internationale Grüne Woche ausschließlich online statt.

Somit hat Elbe-Elster in diesem Jahr zwar keinen Stand, wird aber dennoch vertreten sein.An den zwei Messetagen 20. und 21. Januar 2021 präsentieren sich Brandenburger Landwirtschaft, Ernährungshandwerk und Landtourismus mit "filmischer Kost statt Fingerfood“, sagte Landwirtschaftsminister Axel Vogel bei der Vorstellung der BrandenburghalleDIGITAL ´21 gegenüber der Presse am vergangenen Freitag.

weiterlesen

Wirtschaftsförderung Elbe-Elster ab jetzt in Herzberg

Die Wirtschaftsförderung steht weiterhin für die regionale Wirtschaft für Fragen zu Themen wie Ansiedlung, Erweiterung, Förderung und Fachkräftesicherung, ihren Netzwerken und als Mittler zwischen Wirtschaft und Verwaltung zur Verfügung.

weiterlesen

Bitte um Beteiligung

Die Lausitz ist auch im Jahr 2021 und in Zeiten der Corona-Pandemie von einschneidenden Veränderungen und äußeren Einflüssen betroffen. Insbesondere in den Bereichen demografischer Wandel, Digitalisierung, Internationalisierung und Energiewende laufen nachhaltige Prozesse ab. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir uns diesen Herausforderungen stellen und eine weiterhin positive Entwicklung in der Lausitz unterstützen.

weiterlesen

Neue Eindämmungsverordnung in Kraft

Landesweit schärfere Kontaktbeschränkungen – Viele Geschäfte für Publikumsverkehr geschlossen – Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht in Schulen ausgesetzt – Örtliche Böllerverbote

weiterlesen

Unterstützungsangebote für die Wirtschaft

Soforthilfen, Liquiditätshilfen, Kurzarbeitergeld und diverse Darlehensangebote werden angeboten, um Sie auf dem Weg durch die Corona-Zeit zu unterstützen und die Liquidität zu sichern. Wir geben Ihnen hier eine Übersicht mit den wichtigsten Informationen und Ansprechpartnern:

weiterlesen

Mehr Hil­fe für So­lo­selb­stän­di­ge und die Kul­tur- und Ver­an­stal­tungs­bran­che

Die bisherige Überbrückungshilfe wird über das Jahresende hinaus bis Juni 2021 verlängert und enthält eine "Neustarthilfe für Soloselbständige". Durch die Konkretisierung und Verbesserung der Programmbedingungen sind weitere Unternehmen für die Novemberhilfe antragsberechtigt.

weiterlesen

Beantragung für Unternehmen und Soloselbständige ab 25.11.2020

Die außerordentliche Wirtschaftshilfe für den Monat November 2020 wird ein Finanzvolumen von voraussichtlich ca. 10 Milliarden Euro haben. Sie bietet eine weitere zentrale Unterstützung für Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen, die von den aktuellen Corona-Einschränkungen besonders betroffen sind.

weiterlesen

Die Bundesregierung hat das KfW-Sonderprogramm einschließlich des KfW-Schnellkredits verlängert und angepasst

Angesichts des dynamischen Infektionsgeschehens und der weiterhin angespannten wirtschaftlichen Lage im Zuge der Corona-Pandemie verlängert die Bundesregierung das KfW-Sonderprogramm einschließlich des KfW-Schnellkredits bis zum 3. Juni 2021 und passt die Förderung an, um Unternehmen weiterhin verlässlich mit Liquidität zu versorgen.

weiterlesen

FB FindUsonFacebook online 512