Freitag, 24. Juni 2022

Betriebliche Digitalisierung erfolgreich gestalten

Freitag, den 24. Juni 2022 - 10:00 Uhr

Das RKW Kompetenzzentrum bietet im Rahmen des Digitaltages 2022 eine kostenlose virtuelle Veranstaltung zum Thema "Betriebliche Digitalisierung erfolgreich gestalten" an.

Eine gelingende Digitalisierung zählt für Unternehmen heute zu den Voraussetzungen, um auch in der Zukunft erfolgreich wirtschaften zu können. Vor diesem Hintergrund werden mit zunehmender Geschwindigkeit Prozesse, Produkte und Methoden der Produktion und Dienstleistungserbringung digitalisiert. Die Veränderungen sind tiefgreifend, komplex, und sie erfolgen in Projekten, in denen zu Beginn oft nicht ganz klar ist, wie die digitalisierte Lösung in der Zukunft aussehen wird. Digitalisierung ist deshalb auch mit Ungewissheit verbunden.

Bei dem Forum im Rahmen des Digitaltags 2022 diskutieren wir mit Sozialpartnern, betrieblichen Akteuren und Forschenden darüber, wie sich die Herausforderungen bewältigen lassen. Im Fokus stehen Antworten darauf, wie durch eine gelungene Beteiligung von Beschäftigten betriebliche Digitalisierungsvorhaben erfolgreich gestaltet werden können. Die Teilnehmenden werden eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen.

Teilnehmende der Diskussionsrunde und Ihre Schwerpunkte:

- „Die Reflektion der Prozesse und die gemeinsame Analyse sind das Fundament erfolgreicher Digitalisierungsvorhaben.“
Dr. Ernst Bartels, ZF Friedrichshafen, Standort Schweinfurt
- „Je frühzeitiger, je transparenter die Betroffenen eingebunden werden, desto passgenauer ist das Ergebnis und desto höher die Akzeptanz.“
Gabriele Held, RKW Kompetenzzentrum
- „Es gibt Wechselwirkungen zwischen Beschäftigten, den von ihnen genutzten Technologien und der Arbeitsorganisation, die bei der Entwicklung von Lösungen berücksichtigt werden müssen. “
Dr. Erich Latniak, Universität Duisburg-Essen, Institut Arbeit und Qualifikation, Duisburg
- „Die heutigen Herausforderungen sind von Unternehmen nur in einem Umfeld praktizierter und pragmatischer Partizipation zu bewältigen.“
Thomas Köpp, Südwestmetall
- „Die Wirtschaft braucht effektive Digitalisierung an den richtigen Stellen und effiziente Digitalisierung – hoher Nutzen bei wenig Aufwand die die Nutzenden überzeugt.“
Sebastian Terstegen, Institut für angewandte Arbeitswissenschaft

weitere Informationen und Anmeldung >>>

FB FindUsonFacebook online 512

Wirtschaftsförderung

Ludwig-Jahn-Str. 2
04916 Herzberg

Telefon: 03535 46-1296
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@lkee.de

Eine Initiative des Landkreises Elbe-Elster und der Sparkasse Elbe-Elster

initiativge1